Kurzarbeitergeld auch für Saisonarbeitskräfte

Vor einigen Wochen gab es eine gemeinsame Videokonferenz mit einigen meiner Berliner Fraktionskolleginnen und -kollegen. Im Mittelpunkt stand, dass vor allem Freizeitparks mit der Handhabung des Kurzarbeitergeldes bei Saisonarbeitskräften während der

 

 

 

Corona-Einschränkungen ein Problem haben. Auch ich hatte dazu eine Anfrage aus dem BELANTIS erhalten.

Im Anschluss an unser Gespräch wandte sich meine Kollegin Gitta Connemann an den Vorsitzenden der Fraktions-AG Arbeit und Soziales Peter Weiß. Dieser hatte sich daraufhin um eine Lösung mit der Bundesagentur für Arbeit bemüht.

Nun freut es mich sehr, dass diese Bemühungen von Erfolg gekrönt sind. Es konnte eine Einigung erzielt werden.

Die Gewährung von Kurzarbeitergeld ist nun auch für die Saisonarbeitskräfte möglich. Die Bundesagentur für Arbeit und die Regionaldirektionen wurden entsprechend informiert und die FAQ auf der Homepage des Ministeriums für Arbeit und Soziales angepasst. Damit ist eine schnelle und gute Lösung für dieses Problem gefunden worden.

Der Verweis auf die Unterstützung vieler in ihren Wahlkreisen betroffenen MdB war während der Verhandlungen mit der Bundesagentur für Arbeit sehr hilfreich. Deshalb bin ich stolz darauf, meinen Anteil zu diesem erfolgreichen Konsens beigetragen zu haben.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben