Corona-Überbrückungshilfen für kleine und mittelständische Unternehmen

Antragsplattform ab sofort freigeschaltet

Zahlreiche Unternehmen leiden immer noch unter erheblichen Umsatzeinbußen. Für diese besonders hart von der aktuellen Krise betroffenen Firmen hat die Bundesregierung deshalb ein weiteres Hilfsprogramm in Höhe von 24,6 Mrd. Euro beschlossen.

 


Wie bereits bei der „Soforthilfe für kleine Unternehmen und Soloselbständige“ geht es um unbürokratische und schnelle Zuschüsse, die nicht zurückgezahlt werden müssen. 

Die Hilfe kommt sehr schnell: Ab sofort ist die Antragsplattform freigeschaltet.

Dort finden sich unter dem Reiter "FAQ" viele weitere Informationen zum Thema, genau wie hier auf der Seite in der unter "Zusatzinformationen" eingestellten pdf-Datei (FAQ Überbrückungshilfe).

Inhaltsverzeichnis
Nach oben