Wanderausstellung des Deutschen Bundestages

vom 25. bis 29. März 2019 im Neuen Rathaus in Leipzig

DBT/ Marc-Streffen Unger. Schüler informieren sich über die Arbeit des Parlaments.
DBT/ Marc-Streffen Unger. Schüler informieren sich über die Arbeit des Parlaments.
Auf meine Initiative stellt sich der Deutsche Bundestag vom 25. bis 29. März mit seiner Wanderausstellung im Neuen Rathaus in Leipzig vor. Dort werden Arbeit, Aufgaben und Geschichte des Bundestages anschaulich vorgestellt und erklärt.

Mit der Ausstellung informieren Abgeordnete in ihrem Wahlkreis über Arbeit und Aufgaben des Deutschen Bundestages. Der Bundestag ist das Herzstück der Demokratie, er kann auf Bundesebene Gesetze verabschieden, die für alle Menschen in Deutschland verbindlich sind. Die Wanderausstellung richtet sich an eine breite Öffentlichkeit und vor allem auch an junge Menschen.

Einundzwanzig Schautafeln veranschaulichen die Aufgaben und Arbeit des Bundestages. In einem ersten Abschnitt wird das Parlament vorgestellt und über die Arbeit des Präsidiums, des Ältestenrates und die Ausschüsse informiert. Im Abschnitt über die Abgeordneten erfährt der Besucher über Rechte und Pflichten der Abgeordneten in Berlin und im Wahlkreis, sowie über die Fraktion und ihre Arbeit. Auch die Geschichte des Bundestages wird in einem Abschnitt näher beleuchtet. Es wird über die Arbeit des Parlamentarischen Rates, die Verkündung des Grundgesetzes und die Schwerpunkte der Parlamentsarbeit seit 1949 berichtet. Zudem begleiten speziell qualifizierte Honorarkräfte die Ausstellung und beantworten alle Fragen rund um das Parlament.

Ich freue mich sehr, die Wanderausstellung in diesem Jahr in unserer Stadt begrüßen zu dürfen und bringe den Besuchern gerne die Arbeit im Bundestag näher. Die Eröffnung der Wanderausstellung findet am Montag den 25. März 2019 um 15 Uhr in der Unteren Wandelhalle im Neuen Rathaus statt. Im Anschluss lade ich Sie zu einer Bürgersprechstunde ein.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben